Dortmunder Hockey-Gesellschaft e.V.

Der Teamsport Hockey fasziniert und ist gerade bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt!

Die Jüngsten starten im DHG-Team Wusel bereits ab einem Alter von 3-4 Jahren.

22.05.16 Herren mit Punkteteilung

Mit 4:4 trennen sich die Herren der DHG von TSC Eintracht Dortmund. Bericht unter News/Erwachsene.

Team DHG Kinder C bei ETB SW Essen
Team DHG Kinder C bei ETB SW Essen

21.05.16 Guter Spieltag für die Kinder-C Teams

Die mit Knaben und Mädchen gemischten Kinder-C (8-10 Jahre) Teams der DHG spielten zwei prima Turniere im sportlich anspruchsvollen Ruhrbezirk. Kinder-C 1 holten beim Auswärtsturnier zwei Punkte mit einem 1:1 gegen HTC Kupferdreh 1 und einem 2:2 gegen den Gastgeber ETB SW Essen. Die Kinder-C 2 der DHG besiegen beim Auswärtsturnier in Ratingen den Gastgeber mit 3:0 und halten gegen MSV Duisburg 1 ein 1:1 Unentschieden. Anke Meyer zu Natrup: "Bin mit der sportlichen Entwicklung unserer Kinder-C Teams sehr zufrieden. Die Kinder wenden das im Training Geübte prima an und haben alle viel Spaß!"

DHG C1: Leona Branz, Fabian Claussmeyer, Lina Heitmann, Wim von Irmer, Tadeus Kieneas, Delano Meindl, Phil Segref, Julius Wälter, Alois Lensing-Wolff.

DHG C2: Friedrich u. Heinrich Böhmer, Franz Böttger, Linus Claussmeyer,  Fruda Jung, Jim Kallis, Nanne Timmermann, Bjarne Wernsmann, Jan Winkelmann.

DHG Team Kinder C 1 bei ETB SW Essen
DHG Team Kinder C 1 bei ETB SW Essen
Spielszene Team DHG Weibliche Jugend-B
Spielszene Team DHG Weibliche Jugend-B

08.05.16: Weibliche Jugend-B halten dagegen

Die weibliche Juigend-B der DHG unterliegt im Heimspiel dem Traiditionsverein und Tabellenführer Club Raffelberg mit 0:6. Über eine weite Strecke der Partie konnte das Team der DHG dem Gast Paroli bieten und ließ mit einer guten Defensive nur wenige Gelegenheiten für Raffelberg zu. Gleichzeitig erarbeiteten sich die weiblichen Jugendlichen der DHG eine Reihe eigener, guter Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Im Laufe der zweiten Halbzeit konnte die Konzentration nicht mehr so hoch gehalten werden, so dass die Gäste die Tore zum 0:6 Endstand erzielen konnten. Trainer Jarek Stefanik; "Wir haben es über weite Strecken gegen die Spitzenreiterinnen gut gemacht. Darauf gilt es nun in den nächsten Partien aufzubauen. An der Chancenverwertung werden wir im Training arbeiten".

DHG: Olivia Bartholomé, Joelina Berger, Theresa Bungers, Linn Eiden, Lilli Eisbrich, Emelie Ott, Maite Recktenwald, Carla Schwark, Deborah Schmette, Merrit Tok, Milla Tran, Nele Wittenberg.

Spielszene Team DHG Weibliche Jugend-B
Spielszene Team DHG Weibliche Jugend-B

07.05.16: Herren unterliegen bei Uhlenhorst Mülheim

Die Herren der DHG unterliegen nach einem intensiven Spiel bei Uhlenhorst Mülheim III mit 0:3. Spielbericht folgt.

Spielszene Team DHG Knaben-A
Spielszene Team DHG Knaben-A

07.05.16: Knaben-Teams der DHG lassen Punkte liegen

Die Teams Knaben-A (12-14 Jahre) und Knaben-C 1 (8-10 Jahre) der DHG blieben am zweiten Spieltag der noch jungen Feldsaison ohne Punkt. Das Team Knaben-A mit Trainer Jan Senft und einer Reihe noch für die Knaben-B berechtigten Spielern unterlag ETG Wuppertal mit 0:3. Beim Turnier des gastgebenden HTC Kupferdreh im starken Ruhrbezirk gab das mit Knaben und Mädchen gemischte Team der DHG unter der Leitung von Anke Meyer zu Natrup die Spiele gegen den Gastgeber mit 0:1 und gegen Velbert ebenso knapp mit 2:3 ab.  Anke Meyer zu Natrup:"Das gehört zum Sport dazu, man verliert auch mal. Die Kinder hatten alle viel Spaß und freuen sich auf die nächsten Spiele".

DHG Knaben-A: Tristan Baum, Colin Böttcher, David Fiedler, Jonas und Julian Freyhoff, Henri Gregor, Fritz Mellinghaus, Julius und Moritz Meyer zu Natrup, Justus Ott, Johnny Parmer, Henrik Pohlmann, David Teigeler, Tim Walter.

DHG Kinder C1: Konstantinos Archontakakis, Fabian Claussmeyer, Tadeus Kieneas, Delano Meindl, Marius Reinhardt, Julius Wälter, Emilia Wintfuhr, Alois Lensing-Wolff.

Team DHG Kinder-C 1 bei HTC Kupferdreh
Team DHG Kinder-C 1 bei HTC Kupferdreh
Spielzug Team DHG Knaben-C 2 beim MSV Duisburg
Spielzug Team DHG Knaben-C 2 beim MSV Duisburg
Team DHG Knaben-C 1 bei ETUF Essen mit Coach Jarek Stefanik
Team DHG Knaben-C 1 bei ETUF Essen mit Coach Jarek Stefanik

23.04.16: Guter Saisonauftakt für die Knaben-C

Zum Auftakt der Feldsaison 2016 ging es im Ruhrbezirk für die Knaben-C 1 (Alter 8-10 Jahre) mit dem Coach und ehemaligen polnischen Nationalspieler Jarek Stefanik Richtung Baldeneysee zu ETUF Essen. Das erste Spiel musste gegen die Gastgeber mit 0:3 abgegeben werden, aber in der zweiten Partie lief es dann prima mit einem 1:0 Sieg gegen HTC Kupferdreh 1.

Parallel spielten die Knaben-C 2 unter der Leitung von Anke Meyer zu Natrup an der Wedau beim gastgebenden MSV Duisburg. Die Jungs zeigten sich nach zwei knappen Auftaktniederlagen jeweils mit Gegentreffern in der letzten Minute mit einem abschließenden 1:1 gegen die Gastgeber deutlich verbessert. Anke Meyer zu Natrup: "Es waren zwei schöne Turniere und alle Kids hatten viel Spaß! Wir freuen uns alle auf die weitere Feldsaison!"

DHG1: Konstantinos Archontakakis, Wim von Irmer, Tadeus Kieneas, Delano Meindl, Marius Reinhardt, Phil Segref, Julius Wälter.

DHG2: Friedrich u. Heinrich Böhmer, Franz Böttger, Linus Claussmeyer, Glen Grüning, Jim Kallis, Maxim Schill, Nanne Timmermann, Bjarne Wernsmann.

Team DHG Knaben-C 2 beim MSV Duisburg
Team DHG Knaben-C 2 beim MSV Duisburg
DHG Team Knaben-C in der Presse, RN vom 28.04.16
DHG Team Knaben-C in der Presse, RN vom 28.04.16

Trainingsbeginn ab Montag 04.04.2016

Hockeyanlage

Ardeystrasse 70

44139 Dortmund

 

MONTAG (Hockeyanlage)

Techniktraining

Torwarttraining

16:00-20:00 Alle Altersgruppen

 

MITTWOCH (Hockeyanlage)

15:30 - 16:30 Wusel (3-6 Jahre)

15:30 - 16.30 Knaben D, Mädchen D (6-8 Jahre)

16:30 - 18:30 Knaben C, Mädchen C (8-10 Jahre)

18:00 - 19.30 Knaben B (10-12 Jahre)

18:00 - 19.30 Knaben A (12-14 Jahre)

18:00 - 19:30 Mädchen A (12-14 Jahre)

18:00 - 19:30 Weibliche Jugend B (14-16 Jahre)

 

FREITAG (Hockeyanlage)

16:00 - 17:30 Knaben C, Mädchen C (8-10 Jahre)

18:00 - 19.30 Knaben B (10-12 Jahre)

18:00 - 19.30 Knaben A (12-14 Jahre)

17:30 - 19:00 Mädchen A (12-14 Jahre)

17:30 - 19:00 Weibliche Jugend B (14-16 Jahre)

Team DHG Kinder-C: Sieger Ruhrbezirksrunde 2015/2016
Team DHG Kinder-C: Sieger Ruhrbezirksrunde 2015/2016

05.03.16 Team Kinder-C gewinnt Ruhrbezirksrunde

Das mit Mädchen und Knaben gemischte Team DHG Kinder-C (8-10 Jahre) verteidigt mit zwei Siegen beim Abschlussturnier des gastgebenden TV Ratingen den ersten Tabellenplatz der Ruhrbezirksrunde. Das erste Spiel wurde gegen den Verfolger Kahlenberger HTC 3 mit 5:4 gewonnen, dem ein klares 6:0 gegen MSV Duisburg folgte. Anke Meyer zu Natrup:"Das haben die Kinder mit viel Freude über den ganzen Winter richtig prima gemacht. Der Erfolg des gemischten Teams zeigt, dass beim Hockey eben eine altersgerechte Bewegungskompetenz, Technik und Spielverständnis und natürlich die Gemeinschaft ausschlaggebend sind!"

DHG: Konstantinos Archontakakis, Leona Branz, Tadeus Kieneas, Delano Meindl, Marius Reinhardt, Wim von Irmer, Alois Lensing-Wolff, Emilia Wintfuhr.

Team Kinder-C in der Presse: Ruhr Nachrichten vom 09.03./10.03.16
Team Kinder-C in der Presse: Ruhr Nachrichten vom 09.03./10.03.16
Team DHG Kinder-C beim Kahlenberger HTC
Team DHG Kinder-C beim Kahlenberger HTC

27.02.16: Kinder-C Team mit Tabellenführung im Ruhrbezirk

Das mit Mädchen und Knaben gemischte Team Kinder-C (8-10 Jahre) der DHG gewinnt beide Spiele beim Turnier des gastgebenden Kahlenberger HTC. Den Schützlingen von Anke Meyer zu Natrup gelang zum Auftakt ein 4:2 gegen TV Ratingen, dem ein 5:2 Sieg gegen HTC Kupferdreh folgte. Anke Meyer zu Natrup:"Unser Kinderteam hat wieder prima Hockey gezeigt und ist weiter Tabellenführer in der Ruhrbezirksrunde. Alle Kinder sind mit viel Spaß dabei!"

DHG: Konstantinos Archontakakis, Fabian Claussmeyer, Delano Meindl, Phil Segref, Wim von Irmer, Alois Lensing-Wolff, Julius Wälter, Emilia Wintfuhr.

Team Knaben-B in der Presse: Ruhr-Nachrichten vom 18.02.16
Team Knaben-B in der Presse: Ruhr-Nachrichten vom 18.02.16
Team DHG Knaben-B mit dem Westfalenpokal
Team DHG Knaben-B mit dem Westfalenpokal

14.02.16: DHG Knaben-B holen den Pokal nach Dortmund

Die Knaben-B der DHG gewinnen beim Finalturnier des gastgebenden HTC Hamm verdient den Westfalenpokal. Trainer Jan Senft hatte das Team optimal eingestellt und so wurden Bielefeld mit 7:1, SSV Lünen mit 5:1 und im entscheidenden Spiel die Ausrichter des HTC Hamm mit 4:0 besiegt. Jan Senft hochzufrieden: "Das war heute nahezu perfektes Hockey, das Team hat sich den Westfalenpokal redlich verdient". 

DHG: Konstantinos Archontakakis, Tristan Baum, Julian Freyhoff, Henri Gregor, Fritz Mellinghaus, Moritz Meyer zu Natrup, Justus Ott, Johnny Parmer, Henrik Pohlmann, David Teigeler

DHG Team Kinder-C in Duisburg
DHG Team Kinder-C in Duisburg

23.01.16: Kinder-C Team mit 2 Siegen in Duisburg

Das mit Mädchen und Knaben gemischte Team Kinder-C (8-10 Jahre) der DHG setzt seine positive Serie im Ruhrbezirk auch im neuen Jahr fort. Beim Turnier des gastgebenden Preußen Duisburg gelang zum Auftakt gegen MSV Duisburg gleich ein 3:0 Sieg, gegen die Gastgeber konnte anschließend mit 2:1 gewonnen werden. Anke Meyer zu Natrup:"Die Kinder zeigen in der Ruhrbezirksrunde richtig gutes Hockey und bilden ein prima Team. Alle sind mit viel Spaß dabei!"

DHG: Konstantinos Archontakakis, Laura Branz, Fabian Claussmeyer, Thadeus Kieneas, Delano Meindl, Marius Reinhard, Phil Segref, Wim von Irmer, Thadeus Kieneas, Alois Lensing-Wolff.

Team Knaben-B beim Training unter Flutlicht
Team Knaben-B beim Training unter Flutlicht

20.01.16: Knaben-B beim Schneetraining für den Pokal

Mit viel Spaß und unter der Leitung von Anke Meyer zu Natrup "tanken" die Knaben-B der DHG auf der Hockeyanlage an der Ardeystrasse Kondition für das anstehende Finale um den Westfalenpokal. Alle sind mit vollem Einsatz dabei, denn das Team möchte den Pokal Mitte Februar unbedingt nach Dortmund holen.

17.01.16: Knaben-B erreichen Finale um Westfalenpokal

Die Knaben-B erreichen beim Qualifikationsturnier des gastgebenden VfB Hüls das Finale um den Westfalenpokal. Nach einem 1:0 Sieg zum Auftakt gegen den Hammer HTC, einem 2:2 Unentschieden gegen TV Werne musste die DHG eine 1:5 Niederlage gegen die Gastgeber hinnehmen. Trainer Jan Senft: "Die Jungs haben eine sehr gute Teamleistung gezeigt. Jetzt wollen wir in 4 Wochen den Westfalenpokal nach Dortmund holen."

DHG: Tristan Baum, Colin Bötcher, Julian und Jonas Freyhoff, Henry Gregor, Moritz Meyer zu Natrup, Fritz Mellinghaus, Justus Ott, Johnny Parmer, Henrik Pohlmann, David Teigeler.

Team DHG Mädchen-A in Hamm
Team DHG Mädchen-A in Hamm

16.01.16: Mädchen-A steigern sich

Die Mädchen-A der DHG geben nach zwei Auftaktniederlagen beim Turnier des gastgebenden HTC Hamm nicht auf und besiegen im dritten Spiel den TV Jahn Oelde mit 2:1. Trainer Jarek Stefanik: "Die Mädchen haben hohen Einsatz gezeigt und sich im Verlauf des Turniers erheblich gesteigert - und genau darauf kommt es an. Unser Ziel ist unverändert das Erreichen des Finalturniers um den Westfalenpokal."

DHG: Olivia Bartholomé, Joelina Berger, Theresa Bungers, Linn Eiden, Lilli Eisbrich, Emelie Ott, Maite Recktenwald, Carla Schwark, Deborah Schmette, Merrit Tok, Milla Tran, Nele Wittenberg.

Team DHG Knaben-B nach Turniersieg
Team DHG Knaben-B nach Turniersieg

13.12.2015: Knaben-B mit Turniersieg in Iserlohn

Die Knaben-B holen beim zweiten Turnier der Hallenrunde verdient den Turniersieg beim Ausrichter TuS Iserlohn. Das erste Spiel gegen Bielefelder TG wurde mit 2:0 gewonnen. Das Schlüsselspiel gegen die Gastgeber entschied die DHG mit 2:1 für sich und ließ einen klaren 7:0 Sieg gegen Hamm folgen. Trainer Jan Senft: "Das war sehr gutes Hockey und eine prima Teamleistung. Wir haben zudem aus dem letzten Turnier gelernt und konzentriert durchgespielt."

DHG: Tristan Baum, Colin Bötcher, Julian und Jonas Freyhoff, Henry Gregor, Moritz Meyer zu Natrup, Fritz Mellinghaus, Justus Ott, Johnny Parmer, Henrik Pohlmann, David Teigeler.

Teambesprechung DHG Knaben-B mit Trainer Jan Senft
Teambesprechung DHG Knaben-B mit Trainer Jan Senft

05.12.2015: Mädchen-A beim HTC Hamm

Die Mädchen-A (12-14 Jahre) der DHG nahmen am Turnier des HTC Hamm teil. Nach einem 1:3 Auftakt gegen die Gastgeberinnen folgt ein 0:0 Unentschieden gegen BTG Bielefeld und abschließend ein 0:3 gegen TSC Eintracht. Die Mädchen haben gutes Hockey soviel viel Einsatz gezeigt, aber durch die aus verständlichen Gründen fehlenden Hallenkapazitäten ist aktuell die notwendige Übung im Training nicht zu erreichen, wie der Trainer Jarek Stefanik ausführte. Allen Mädchen hat es gleichwohl viel Spaß gemacht und alle freuen sich auf das nächste Turnier.

DHG: Olivia Bartholomé, Joelina Berger, Theresa Bungers, Linn Eiden, Lilli Eisbrich, Emelie Ott, Maite Recktenwald, Carla Schwark, Deborah Schmette, Merrit Tok, Milla Tran, Nele Wittenberg.

Team DHG Kinder-C in Kupferdreh
Team DHG Kinder-C in Kupferdreh

05.12.2015: Kinder-C mit 2 Siegen in Essen

Das mit Mädchen und Knaben gemischte Team Kinder-C (8-10 Jahre) der DHG gewann im Ruhrbezirk beim Turnier des gastgebenden HTC Kupferdreh beide Spiele. Zum Auftakt gegen TV Ratingen 1 gelang gleich ein 2:0 Sieg, gegen die Gastgeber konnte anschließend mit 2:1 gewonnen werden. Anke Meyer zu Natrup:"Die Kinder zeigen prima Hockey, wir sind im Ruhrbezirk angekommen und alle Kinder sind mit viel Spaß dabei!"

DHG: Konstantinos Archontakakis, Fabian Claussmeyer, Frida Jung, Thadeus Kieneas, Moritz Meyer zu Natrup, Nanne Timmermann, Alois Lensing-Wolff, Julius Wälter.

Zufriedenes Team Kinder-C mit Anke Meyer zu Natrup nach 2 Siegen
Zufriedenes Team Kinder-C mit Anke Meyer zu Natrup nach 2 Siegen
Team DHG Knaben-B beim Turnier des gastgebenden HTC Hamm
Team DHG Knaben-B beim Turnier des gastgebenden HTC Hamm

29.11.2015: Knaben-B mit zweiten Platz beim HTC Hamm

Die Knaben-B (10-12 Jahre) der DHG starteten beim Turnier des gastgebenden HTC Hamm mit einem guten 2. Platz in die Hallenrunde. Zum Auftakt gelang gleich ein klarer 6:1 Sieg gegen die Bielefelder TG. Die zweite Partie gegen TuS Iserlohn musste das Team um Trainer Jan Senft nach etwas verschlafenem Beginn des Spiels mit 0:2 verlorengeben. Zum Abschluss wurde der gastgebende HTC Hamm verdient mit 3:1 bezwungen. Jan Senft war zufrieden: "Spielerisch und taktisch sind wir auf einem guten Weg, wir arbeiten weiter auch an der Robustheit und Konzentration des jungen Teams".

DHG: Konstantinos Archontakakis, Tristan Baum, Henry Gregor, Fritz Mellinghaus, Moritz Meyer zu Natrup, Justus Ott, Johnny Parmer, Henrik Pohlmann, David Teigeler, Tim Walter.

Team DHG  Kinder-C beim Kahlenberger HTC
Team DHG Kinder-C beim Kahlenberger HTC

14.11.15: Kinder-C starten im Ruhrbezirk

Ein gemischtes Team aus Mädchen-C und Knaben-C (8-10 Jahre) der DHG startete beim Turnier des gastgebenden Kahlenberger HTC im Ruhrbezirk in die Hallensaison. Zum Auftakt gelang gleich ein 1:0 Sieg gegen Preußen Duisburg, im zweiten Spiel musste man sich dem Knaben-Team des Gastgebers mit 2:4 geschlagen geben. Anke Meyer zu Natrup:"Für das erste Turnier im Ruhrbezirk war es prima. Vielen Dank an die Gastgeber für die Ausrichtung des Turniers und die mitgereisten Eltern für die Unterstützung!"

DHG: Konstantinos Archontakakis, Leona Branz, Fabian Claussmeyer, Lina Heitmann, Delano Meindl, Moritz Meyer zu Natrup, Marius Reinhard, Alois Lensing-Wolff, Julius Wälter, Emilia Wintfuhr.

 

Die Mädchen-A der DHG bestritten ihr erstes Turnier der Hallenrunde. Bericht folgt.

Ruhr Nachrichten, Kinder C, Knaben-D (KW 46-47, 2015)
Ruhr Nachrichten, Kinder C, Knaben-D (KW 46-47, 2015)
Team DHG Herren 2015/2016
Team DHG Herren 2015/2016

14.11.2015: Stefanik erzielt Siegtreffer

Mit 9:8 (4:5) schlug die Zweitvertretung der Dortmunder Hockey-Gesellschaft in einem hochdramatischen und hochspannenden ersten Meisterschaftsspiel in der Verbandsliga die Erste der DHG. Die Führung wechselte ständig und es gelang weder der Erstvertretung noch der aufgestiegenen Zweiten entscheidend davonzuziehen. Lediglich zu Beginn der zweiten Spielhälfte gelang es der Ersten auf 8:5 scheinbar eine Vorentscheidung herbeigeführt zu haben. Doch dann gelang es der Zweiten Tor um Tor wieder aufzuholen. Kurz vor Schluss gelang dann Stefanik mit einem Schuss in den Winkel im Anschluss an eine Strafecke der umjubelte Siegtreffer. Insgesamt war der Sieg wegen der großen Moral der Zweitvertretung nicht unverdient.

Das Spiel fand in der Halle des TSC Eintracht statt, der im Zuge der Hallensperrungen dankenswerterweise die Herren der DHG unterstützt!

DHG1: Kania, Zinnhardt, Senft (2), Barabo (2), Engelhardt (1), Ghodrati (1), Gluchowski (1), Attay (1), Kötter.

DHG2: Lehmann, Ramlau, Bungers, Stefanik (4), Bartholomé, Weißgerber (1), Wiese, Mertens (4), Bludszat.

Team DHG Knaben-D in Oelde
Team DHG Knaben-D in Oelde

08.11.15: Guter Start für das Knaben-D Team

Die Knaben-D (6-8 Jahre) der DHG starteten zum Auftakt in die Hallensaison beim Turnier des gastgebenden TV Jahn Oelde. Nach einem noch etwas verschlafenen Start gegen Münster und Oelde lief es dann im zweiten Spiel wiederum gegen Oelde super. Die Knaben haben insgesamt 5 Tore erzielt, schönes Hockey gezeigt und hatten einen prima Vormittag. Anke Meyer zu Natrup: "Bin mit dem Start rundum zufrieden. Das Wichtigste: den Kids hat es wie immer viel Spaß gemacht! Alle freuen sich schon auf das Training nächste Woche."

DHG: Franz Böttger, Friedrich und Heinrich Böhmer, Linus Claussmeyer, Glen Grüning, Bjarne Wernsmann, Jan Winkelmann, Erik Usbek.

Trainingsbeginn in dieser Woche (ab 21.10.15).

 

MITTWOCH (Aussentraining, Hockeyanlage)

15:30 - 16:30 Wusel (3-6 Jahre)

15:30 - 16.30 Knaben D, Mädchen D (6-8 Jahre)

16:30 - 17:30 Knaben C (8-10 Jahre)

17:00 - 18.30 Knaben B (10-12 Jahre)

17:00 - 18:30 Mädchen A, B, C (8-14 Jahre)

17:00 - 18:30 Weibliche Jugend B (14-16 Jahre)

 

Für das Aussentraining bitte der Jahreszeit entsprechende Sportkleidung mitbringen.

 

DONNERSTAG (Halle Stadtgymnasium)

18:00 - 19:30 Weibliche Jugend B, Mädchen A, B, C (8-14 Jahre)

 

SAMSTAG (Halle Stadtgymnasium)

14:30 - 16.00 Knaben B (10-12 Jahre)

 

Stadtgymnasium Dortmund

Kleine Halle

Heiliger Weg 25, 44135 Dortmund

(Lehrerparkplatz Käthe Kollwitz nutzen oder parallel Ostwall parken)

Team DHG Mädchen-A in Rheine
Team DHG Mädchen-A in Rheine

27.09.2015 Mädchen-A siegen zum Saisonabschluss

Die Mädchen-A der DHG belohnen sich und ihren Trainer Jarek Stefanik mit einem 1:0 Sieg beim RHTC Rheine und erobern nach einer furiosen Aufholjagd nach der Sommerpause den dritten Tabellenplatz der Gruppe C Verbandsliga. Die Spielerinnen haben den Wechsel auf das Großfeld nunmehr verinnerlicht und sich mit hohem Trainingseinsatz die spielerischen und konditionellen Fähigkeiten mit ihrem Trainer Jarek Stefanik zäh erarbeitet. Ferner hat sich die Gruppe zu einem geschlossenen Team entwickelt und sich die Siegesserie nach der Sommerpause sowie die abschließende Platzierung absolut verdient. Nun freuen sich alle auf die anstehende Hallenrunde, wo man natürlich auf diesen prima Leistungen aufbauen möchte.

DHG: Olivia Bartholomé, Joelina Berger, Theresa Bungers, Linn Eiden, Lilli Eisbrich, Chiara Kruse, Marlene Hildebrand, Emelie Ott, Emelie Pohlmann, Maite Recktenwald, Antonia Rusche, Carla Schwark, Deborah Schmette, Merrit Tok, Milla Tran, Nele Wittenberg.

Abschlußtabelle Feld 2015 Mädchen-A Verbandsliga Gruppe C
Abschlußtabelle Feld 2015 Mädchen-A Verbandsliga Gruppe C
Anke Meyer zu Natrup bei der Begrüßung
Anke Meyer zu Natrup bei der Begrüßung

25.09.2015: Kindergarten-Cup Finale bei der DHG

Am Freitag fand das Finale des von der Dortmunder HG unter Leitung von Anke Meyer zu Natrup ausgerichteten Kindergarten-Cups 2015 mit den Kindergärten der Evangelischen Elias-Kirchengemeinde Dortmund und den Wuseln der DHG statt. Die Eltern und Verwandten der Kinder sorgten für eine prima Kulisse auf der Hockeyanlage an der Ardeystraße. Seitens des Westdeutschen Hockey-Verbandes informierte sich Hanna Röhrs direkt vor Ort. Der Veranstaltung lag eine innovative Bewegungs- und Inklusionskonzeption zugrunde. Die Kinder wurden vorher in mehreren vormittäglichen Übungseinheiten über drei Wochen mit viel Spaß an das Hockey herangeführt. In den einzelnen Spielen des Finaltages zeigten die Kinder den ZuschauerInnen dann mit viel Freude prima Hockey. Natürlich gab es anschließend eine Siegerehrung für alle Kinder mit schönen Urkunden für die teilnehmenden Teams. Nach dem "Abpfiff" hatten sich die Kinder und Erwachsene eine Stärkung verdient und der schöne Nachmittag klang gemeinsam aus. Anne Imrich seitens der Kindergärten und Anke Meyer zu Natrup, die Leiterin Sport der ausrichtenden DHG, waren mit der Veranstaltung hochzufrieden.  Beide bedankten sich bei den ÜbungsleiterInnen der DHG und allen ehrenamtlichen HelferInnen für deren großartigen Einsatz im Sinne der Kinder.  Der nächste Kindergarten-Cup 2016 ist natürlich bereits beschlossene Sache!

DHG-Team: Anke Meyer zu Natrup, Yannnik Bungers, Johanna Fries, Christoph Nawroth, Fabian Ramlau, Lukas Siebeck, Simon Schumacher, Ann- Sophie Törber, Florian Zinnhardt.

19.09.2015: Knaben-C gewinnen Heimturnier

Die Knaben-C der DHG gewinnen das Heimturnier zum Abschluß der Saison und bestätigen damit eine sehr gute Feldsaison ohne Niederlage. Verstärkt um Leona Branz und Lina Heitman ging es zunächst mit einem 4:4 gegen den VfB Hüls los. Die weiteren Spiele konnte das DHG -Team gegen den Soester HC mit 6:0 und gegen HTC Hamm mit 5:1 für sich entscheiden. Anke Meyer zu Natrup: "Herzlichen Dank an die Eltern für die großartige Unterstützung bei der Organisation des Turniers und während der gesamten Feldrunde. Vielen Dank auch an die Gäste für die fairen Spiele.

DHG: Leona Branz, Konstantinos Archontakakis, Kian Azadi, Fabian Claussmeyer, Lina Heitmann, Delano Meindl, Moritz Meyer zu Natrup, Marius Reinhard, David Schliewka, Phil Segref ,Julius Wälter, Alois Lensing Wolff.

Übungen mit den TrainerInnen der DHG
Übungen mit den TrainerInnen der DHG

15.09.15: Woche 3 des Kindergarten Cups 2015

Die Dortmunder Hockey-Gesellschaft befindet sich mit den Kindergärten der Evangelischen Elias-Kirchengemeinde Dortmund in der dritten Woche des Kindergarten-Cups 2015, dem ein Bewegungs- und Inklusionskonzept zugrunde liegt. Die ca. 30 Kinder je vormittäglicher Übungseinheit machen unter der Anleitung der TrainerInnen der DHG gute Fortschritte und sind mit viel Freude und Spaß dabei. Alle freuen sich natürlich auf das große Kindergarten-Cup Finale am 25.09.2015 mit Eltern und Verwandten.

13.09.15: Herren siegen im Schlüsselspiel

Die 1. Herren der DHG bewahren im Schlüsselspiel die Ruhe und besiegen VfB Hüls zuhause klar mit 7:2. Spielbericht unter News Erwachsene.

Team DHG Knaben-C nach einem prima Turnier in Rheine
Team DHG Knaben-C nach einem prima Turnier in Rheine

12.09.2015: Knaben-C ohne Punktverlust

Die Knaben-C der DHG gewinnen beim Turnier des gastgebenden RHTC Rheine alle vier Spiele mit einem Torverhältnis von 25:1. An dem Tag passte alles und die Jungs zeigten gegen RHTC Rheine 1 mit 6:1, gegen TV Werne 03 mit 5:0, gegen Buerscher HC mit 5:0 und schließlich gegen den Osnabrücker SC mit 9:0 prima Hockey. Anke Meyer zu Natrup:"Freue mich sehr. Vielen Dank an die mitgereisten Eltern. Nun haben wir zum Abschluss der Feldrunde noch ein Heimturnier am kommenden Samstag!"

Anke Meyer zu Natrup mit den Kindern in der Woche 2 des KIGA-Cups
Anke Meyer zu Natrup mit den Kindern in der Woche 2 des KIGA-Cups

08.09.15: Woche 2 des Kindergarten Cups 2015

Die Dortmunder Hockey-Gesellschaft befindet sich mit den Kindergärten der Evangelischen Elias-Kirchengemeinde Dortmund in der zweiten Woche des Kindergarten-Cups 2015, dem ein Bewegungs- und Inklusionskonzept zugrunde liegt. Die ca. 30 Kinder je vormittäglicher Übungseinheit machen diese Woche mit viel Spaß mit den TrainerInnen der DHG unter der Leitung von Anke Meyer zu Natrup die nächsten Schritte im Hockey. Alle freuen sich auf die weiteren Übungseinheiten und natürlich das große Kindergarten-Cup Finale am 25.09.2015 mit Eltern und Verwandten.

Team DHG Knaben-D "on tour"
Team DHG Knaben-D "on tour"

06.09.2015 Knaben-D beim THC Münster

Die Knaben-D (6-8 Jahre) machten sich am Sonntag zum Turnier des gastgebenden THC Münster auf und nahmen auch ihre Eltern sowie ihre Trainerinnen Anke Meyer zu Natrup und Jana Tünnermann mit. Mit viel Spaß zeigten die Kids der DHG drei prima Spiele gegen THC Münster 1 und 2 sowie VfB Hüls. Alle freuten sich anschließend über das schöne Turnier und eine Urkunde für das gezeigte, gute Hockey. Auf der Rückfahrt wurden die Trainerinnen und Eltern natürlich gelöchert, wann denn das nächste Turnier stattfindet - am 20. September ist es soweit!

DHG: Heinrich und Friedrich Böhmer, Franz Böttger, Linus Claussmeyer, Glen Grüning, Erik Usbek, Bjarne Wernsmann, Jan Winkelmann.

Spielszene Team DHG Knaben-D
Spielszene Team DHG Knaben-D

06.09.2015: Saisonabschluss bei der weiblichen Jugend-B

Zum Abschluss der Feldsaison ging es für die weibliche Jugend-B ohne vier Stammspielerinnen zum HC Georgs-marienhütte. Die Mädchen zeigten, obwohl stark ersatzgeschwächt, mit einem 4:4 Unentschieden gegen die Gastgeberinnen und einer Niederlage gegen Hamm zwei gute Spiele. Es wird aber jetzt nicht nur "ausgespannt", denn Trainer Jarek Stefanik bereitet das Team auf die Hallensaison vor.

Anke Meyer zu Natrup und die Kinder starten durch
Anke Meyer zu Natrup und die Kinder starten durch

01.09.15: Übungseinheiten für Kindergarten Cup 2015 starten

Die Dortmunder Hockey-Gesellschaft spielt zusammen mit den Kindergärten der Evangelischen Elias-Kirchengemeinde Dortmund sowie dem eigenen Wusel-Team den Kindergarten-Cup 2015 aus. Der Veranstaltung liegen eine Bewegungs- und Inklusionskonzeption zugrunde. Zunächst werden die ca. 30 Kinder in vormittäglichen Übungseinheiten unter der Leitung von Anke Meyer zu Natrup von sechs qualifizierten TrainerInnen zu verschiedenen Terminen spielerisch an das Hockey herangeführt. Zum Cup-Finale am 25.09.15 kommen dann die Kindergarten-Teams, die DHG-Wusel sowie Eltern und Verwandte zusammen.

Die DHG wünscht allen teilnehmenden Kindern viel Spaß!

Team DHG Mädchen-A nach Heimsieg gegen RHTC Rheine II
Team DHG Mädchen-A nach Heimsieg gegen RHTC Rheine II

22.08.2015: Mädchen-A mit Heimsieg

Die Mädchen-A der DHG gewinnen auf heimischer Anlage verdient gegen RHTC Rheine 2. Mit nur einer Auswechselspielerin erkämpften sie sich die Halbzeitführung von 1:0 Toren. In der zweiten Spielhälfte konnten die Mädchen durch gutes Zusammenspiel und prima Spielzüge ihre Führung zu einem 3:0 Endstand erhöhen. Mit diesem Sieg konnten die Mädchen erneut einen Platz in der Tabelle gut machen. Trainer Jarek Stefanik war mit seiner Mannschaft sehr zufrieden. Die Mädchen haben bei diesen hohen Temperaturen mit nur einer Auswechselspielerin gekämpft und nicht aufgegeben. Das ist eine hervorragende Leistung aller Spielerinnen!“

DHG: Joelina Berger, Theresa Bungers, Linn Eiden, Lilli Eisbrich, Chiara Kruse, Emelie Ott, Maite Recktenwald, Merrit Tok, Carla Schwark, Deborah Schmette, Nele Wittenberg.

16.08.2015: Knaben-B mit Unentschieden in Raffelberg

Die Knaben-B der DHG holen mit einem 3:3 einen verdienten Punkt beim Club Raffelberg. Gleich zu Beginn der Partie kam die DHG gut ins Spiel und konnte nach kurzer Zeit mit 2:0 in Führung gehen. Raffelberg gelang kurz vor der Halbzeitpause der Anschlusstreffer. Nach der Pause erhöhte Raffelberg den Druck und kam immer häufiger vor das Dortmunder Tor. Die Knaben der DHG nutzten aber ihre Konterchancen und erhöhten den Spielstand auf 3:1. Leider mussten sie am Ende nach kurzen Ecken zwei Gegentore in Kauf nehmen, so dass das Spiel mit einem 3:3 Unentschieden zu Ende ging.

DHG: Konstantinos Archontakakis, Tristan Baum, Henri Gregor, Julian und Jonas Freyhoff, Moritz Meyer zu Natrup, Justus Ott, Johnny Parmar, Henrik Pohlmann, David Teigeler, Tim Walter.

Mädchen-A mit Trainer Jarek Stefanik nach dem Heimspiel gegen Soester HC
Mädchen-A mit Trainer Jarek Stefanik nach dem Heimspiel gegen Soester HC

15.08.2015: Mädchen-A mit Heimsieg

Die Mädchen-A der DHG besiegen im Heimspiel auf der neuen Hockeyanlage den Soester HC verdient mit 4:0. Von Beginn an dominierten die DHG das Spiel, dennoch blieben sie trotz zahlreicher guter Spielzüge und schneller Angriffe torlos. Nach der Halbzeitpause konnten die Mädchen die Ideen und Tipps des Trainers Jarek Stefanik umsetzen und kamen so besser ins Spiel. Sie nutzten ihre Konterchancen effektiver und kamen so zu einem prima Ergebnis von 4:0 Toren. Trainer Jarek Stefanik war mit der Leistung seiner Mädels hoch zufrieden: „Nach der langen Trainingspause durch die Ferien ist das Ergebnis ganz besonders erfreulich. Die Mädchen haben sich konditionell verbessert, gut zusammengespielt, gekämpft und sich nunmehr für ihren Einsatz belohnt!“

DHG: Olivia Bartholome, Joelina Berger, Theresa Bungers, Linn Eiden, Lilli Eisbrich, Chiara Kruse, Emelie Ott, Maite Recktenwald, Merrit Tok, Milla Tran, Nele Wittenberg, Carla Schwark und Deborah Schmette.

Team Knaben-C in Bielefeld
Team Knaben-C in Bielefeld

20.06.2015: Knaben-C gewinnen Qualifikationsturnier

Die Knaben-C der DHG, verstärkt um Lina Heitmann, gewinnen das Qualifikationsturnier bei der gastgebenden Bielefelder TG. Das Team spielte prima Hockey und konnte alle vier Spiele für sich entscheiden - gegen TV Werne (2:0), TV Datteln (2:1), Osnabrücker SC (5:0) und Bielefelder TG 2 (1:0). Anke Meyer zu Natrup und die mitgereisten Eltern waren rundum zufrieden. Alle Kinder hatten einen schönen Tag und freuen sich jetzt auf die Ferien.

DHG: Konstantinos Archontakakis, Fabian Claussmeyer, Lina Heitmann, Delano Meindl, Moritz Meyer zu Natrup, Marius Reinhard, Phil Segref, Julius Wälter, Alois Lensing-Wolff.

Mädchen-A in Bielefeld
Mädchen-A in Bielefeld

20.06.15 Mädchen-A in Bielefeld

Die Mädchen-A der DHG zeigten sich bei dem Auswärtsspiel bei der  Bielefelder TG weiter in vielen Bereichen verbessert, mussten aber am Ende gegen den starken Tabellenzweiten eine 0:5 Niederlage hinnnehmen. In der ersten Spielhälfte konnten sich die Mädchen häufig in den Schusskreis der Bielefelder vorarbeiten und einige Torchancen erkämpfen. Den Mädchen fehlte noch das Durchsetzungsvermögen, so dass sie sich nicht belohnen konnten. In der zweiten Hälfte kamen die Gastgeberinnen mit nachlassender Konzentration der DHG besser ins Spiel und verwandelten eine Reihe von Kontern zum Endstand von 5:0 für die BTG. Der Trainer Jarek Stefanik war mit der Leistung der Mädchen zufrieden. „Wir haben uns weiter verbessert, wir standen gut und haben den Bielefelderinnen wenig Torchancen aus dem normalen Spiel gestattet - erst Konter führten zu den Toren. Selbst zeigten wir gute Spielzüge, am Abschluß werden wir weiter arbeiten. Insgesamt machen es die Mädchen auf dem Großfeld gegen so starke Teams wie BTG prima. Wir sind schon deutlich weiter als zu Saisonbeginn. Jetzt geht es erstmal in die Ferien.“

DHG Team Herren 2015
DHG Team Herren 2015

14.06.15: Herren halten die Klasse

Die Herren der DHG bleiben in der Oberliga Westfalen! Am letzten Spieltag unterlag die DHG mit 1:4 im Heimspiel gegen ETUF Essen 2. Da gleichzeitig die Nachbarn des TSC Eintracht das letzte Spiel sportlich fair angingen und mit 3:2 bei Kahlenberg 2 siegten, behielt die DHG den 6. Platz der Tabelle. Dem Team um Spielertrainer Florian Zinnhardt merkte man die Nervosität an - gleichwohl wurde das Spiel offen gehalten und erst eine Unachtsamkeit in der Defensive der DHG führte zur 1:0 Führung der Gäste. Nach der Pause musste die DHG öffnen, hatte eine Reihe gefälliger Spielzüge und guter Chancen, aber die Gäste nutzen die Lücken in der DHG Defensive für drei weitere Tore. Niclas Gregor erzielte kurz vor dem Abpfiff den Ehrentreffer für die DHG. Rundum kann die DHG als Aufsteiger mit dem ersten Jahr in der Oberliga zufrieden sein. Neben den eigenen Nachwuchsspielern wurden auch die nach der Winterpause dazugekommenen Spieler unseres Partnervereins Iserlohn gut integriert. Nun gilt es sich für die kommenden Aufgaben in der neuen Saison gut vorzubereiten.

DHG: Lukas Siebeck, Jan-Peter Kania, Cem Atay, Alexander Barabo, Marvin Barabo, Jan Becker, Lukas Bludszat, Nils Engelhardt, Felix Feldkamp, Keyawash Ghodrati, Niclas Gregor (1), Philipp Kötter, Jan Senft, Jarek Stefanik, Kenny Weißgerber, Luca Wiese, Florian Zinnhardt.

Knaben-D in Hüls (im Hintergrund Jan Senft)
Knaben-D in Hüls (im Hintergrund Jan Senft)

14.06.2015: Knaben-D beim Turnier des VfB Hüls

Die Knaben-D der DHG, verstärkt durch Maira Brinkmann, machten sich mit dem Trainerteam Jana Tünnermann, Anke Meyer zu Natrup, Jan Senft sowie mitreisenden Eltern auf zum Turnier des Gastgebers VfB Hüls. Nach einem noch etwas schleppenden Start gegen THC Münster 1 zeigte das DHG-Team gegen VfB Hüls und THC Münster 2 prima Hockey! Anke Meyer zu Natrup: "Alle Kinder hatten wieder einen Riesenspaß! Vielen Dank an die Ausrichter und die mitgereisten Eltern für die Unterstützung. Nun geht es erstmal in die Ferien."

DHG: Heinrich und Friedrich Böhmer, Maira Brinkmann, Franz Böttger, Linus Claussmeyer, Glen Grüning, Bjarne Wernsmann, Jan Winkelmann.

Team Knaben-B mit Julius Meyer zu Natrup und Albert Hytry
Team Knaben-B mit Julius Meyer zu Natrup und Albert Hytry

14.06.15: Knaben-B in engem Spiel kämpferisch stark

Die Knaben-B der DHG unterliegen beim VfB Hüls in einem engen Spiel nach starker kämperischer Leistung aufgrund zuvieler vergebener Torchancen mit 1:3. In der ersten Halbzeit war das Spiel über weite Strecken zunächst ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten - 30 Sekunden vor dem Halbzeitpfiff gelang dem VfB Hüls jedoch das 1:0.  Nach der Halbzeit bestimmte das Team der DHG über weite Strecken das Spiel und konnte sich durch prima Spielzüge und eine gute Taktik den verdienten Ausgleich erarbeiten. Obwohl das Spiel in weiten Teilen in der Hülser Hälfte stattfand konnte die DHG die Chancen nicht verwandeln. Hüls hingegen konnte sich mit einigen gefährlichen Kontern durchsetzen und zwei von diesen erfolgreich abschließen. Am Ende musste sich das Team der DHG trotz einer guten Leistung mit 3:1 geschlagen geben. Die Trainer Jan Senft und Albert Hytry, sowie Junior-Spielbetreuer Julius Meyer zu Natrup, waren mit der Leistung ihres Teams insgesamt sehr zufrieden. An der Chancenverwertung und der Passgenauigkeit wird in den nächsten Trainingseinheiten weiter gearbeitet.   

DHG: Konstantinos Archontakakis, Tristan Baum, Colin Böttcher, Jonas und Julian Freyhoff, Henri Gregor, Fritz Mellinghaus, Moritz Meyer zu Natrup, Justus Ott, Johnny Parmar, Henrik Pohlmann, David Teigeler und Tim Walter.

Knaben-B Halbzeitanalyse von Jan Senft und Albert Hytry
Knaben-B Halbzeitanalyse von Jan Senft und Albert Hytry
Weibliche Jugend-B mit Jana Tünnermann
Weibliche Jugend-B mit Jana Tünnermann

08.06.15: WJB Turnier in Gelsenkirchen Buer

Am Sonntag, 07. Juni 2015 trat die Weibliche Jugend B der DHG zu ihrem zweiten Saisonturnier an. Im ersten Spiel gegen den TUS Iserlohn waren die Mädchen in weiten Teilen mit der gegnerischen Mannschaft spielerisch auf Augenhöhe, konnten ihre zahlreichen Chancen aber nicht zum Abschluss bringen. Am Ende mussten sie sich mit 1:4 geschlagen geben. Auch im zweiten Spiel gegen den SSC Lünen konnten sie der alters- und kräftemäßig überlegenen Mannschaft die Stirn bieten, am Ende ging das Spiel jedoch knapp mit 0:1 verloren. Im letzten Spiel trafen die Mädchen auf die erfahrene und spielerisch starke Mannschaft der Gastgeber. Trotz kämpferischen Ehrgeizes und mannschaftlicher Geschlossenheit unterlagen sie mit 1:9 Toren. Betreuerin Jana Tünnermann: ich war insgesamt mit der Leistung der Mädchen zufrieden. Wir müssen weiterhin am Spielaufbau und an der Verwandlung von Standardsituationen arbeiten. Ein großes Lob an unsere Torhüterin Debbi, sie hat heute wieder einen sehr engagierten und guten Job gemacht.

DHG: Deborah Schmette (TW), Joelina Berger, Theresa Bungers, Linn Eiden, Lilli Eisbrich, Milla Tran, Emelie Ott, Emelie Pohlmann, Merrit Tok und Nele Wittenberg

30.05.15: Mädchen-A noch nicht an Großfeld gewöhnt

Die Mädchen-A der DHG machen bei der Umstellung von Kleinfeld auf Großfeld weiter Fortschritte, mussten gleichwohl eine Heimniederlage gegen den Tablellenführer aus Georgsmarienhütte in Höhe von 1:8 hinnehmen. Die 1:0 Führung der Gäste konnten die Mädchen der DHG mit gutem Spiel zum 1:1 ausgleichen. Als aber bei der DHG die Kraft auf dem größeren Spielfeld nachliess, erzielten die Gäste die weiteren Gegentore. Trainer Jarek Stefanik: "Die Technik und das Spielverständnis sind eindeutig da, wir haben einfach Probleme sobald aufgrund des Großfeldes die Kondition und Konzentration nachlassen. Dies ist uns natürlich bewusst, wir arbeiten strukturiert daran und dies braucht eben Zeit. Alle Mädchen ziehen prima mit." 

Team Knaben-B mit Albert Hytry, Jan Senft und Julius Meyer zu Natrup
Team Knaben-B mit Albert Hytry, Jan Senft und Julius Meyer zu Natrup

17.05.15: Knaben-B siegen mit geschlossener Teamleistung

Die Knaben-B der DHG besiegen auf dem neuen Kunstrasen an der Ardeystraße mit einer geschlossenen Teamleistung den Gast TV Werne mit 6:0. Von Beginn an bestimmte das Team der DHG das Spiel und überzeugte durch eine gleichermaßen starke und geordnete Defensiv- wie auch Offensivleistung. Die Trainer Albert Hytry, Jan Senft sowie Betreuer Julius Meyer zu Natrup zeigten sich in der frühen Phase der Saison nach nunmehr 2 Siegen in Folge durchweg zufrieden.

Konstantinos Archontakakis, Jonas und Julian Freihoff, Henri Gregor, Moritz Meyer zu Natrup, Justus Ott, Johnny Parmer, Henrik Pohlmann, David Teigeler.

Knaben-B: Trinkpause in Kupferdreh
Knaben-B: Trinkpause in Kupferdreh

10.05.15: Knaben-B siegen in Kupferdreh

Die Knaben-B starten die neue Feldsaison auf dem Dreiviertel-Feld mit einem 4:1 Auswärtssieg bei HTC Kupferdreh!. Die Schützlinge von Jan-Niklas Senft und Albert Hytry waren von Beginn an hoch motiviert und konzentriert. Bereits binnen weniger Minuten konnten die Knaben-B durch Henri Gregor in Führung gehen. Die frühe Führung versetzte die Jungs geradezu in einen Spielrausch aus Dribblings und Doppelpässe. Bis zur Halbzeitpause erhöhten sie ihre Führung noch auf 3:0.

Der Gastgeber aus Essen hatte bis dahin den Jungs der DHG nichts entgegenzusetzen. In der zweiten Halbzeit begann der HTC Kupferdreh mit einem aggressiverem Pressing, um wenigstens noch einen Punkt zu holen und es gelang sogar dank eines Konters auf 3:1 zu verkürzen. Die kurze Auszeit nach dem Anschlusstreffer nutze der Betreuer Julius Meyer zu Natrup, um die Jungs mit einer Ansprache noch einmal richtig zu motivieren. Die Ansprache zeigte Wirkung und den Jungs gelang durch eine erfolgreiche Strafeckenvariante die Führung um ein Weiteres auf 4:1 zu erhöhen. Der Trainer Albert Hytry resümierte nach dem Spiel: "Insgesamt ein äußerst erfolgreiches erstes Spiel und eine wahre Freude den Jungs beim Hockeyspielen zuzuschauen. Ich bin mit jedem Spieler sehr zufrieden. Sie haben sich diesen Sieg als Mannschaft verdient.“

Konstantinos Archontakakis, Jonas und Julian Freihoff, Henri Gregor, Moritz Meyer zu Natrup, Justus Ott, Johnny Parmer, Henrik Pohlmann, David Teigeler.

Turniersieger Knaben-C
Turniersieger Knaben-C

09.05.15: Knaben-C gewinnen Heimturnier

Die Knaben-C (6-8 Jahre) der DHG, verstärkt um Lina Heitmann, gewinnen das Heimturnier auf der Hockeyanlage an der Ardeystrasse mit klaren Siegen gegen Soester HC (7:0), Bielefelder TG (3:1) und TV Jahn Oelde (3:0). Die Schützlinge von Jana Tünnermann und Anke Meyer zu Natrup zeigten gutes Hockey mit einstudierten Spielzügen. Anke Meyer zu Natrup: "Vielen Dank an unsere Gäste für die fairen Spiele, es hat allen Kindern heute viel Spaß gemacht. Vielen Dank auch an die Eltern für die prima Unterstützung bei der Organisation".

DHG: Kian Azadi, Konstantinos Archontakakis, Fabian Claussmeyer, Lina Heitmann, Tadeus Kienas-York, Delano Meindl, Moritz Meyer zu Natrup, Phil Segref, Julius Wälter, Alois Lensing-Wolff.

Trainer Jarek Stefanik und Team Mädchen-A
Trainer Jarek Stefanik und Team Mädchen-A

09.05.15: Weibliche Jugend-B und Mädchen-A starten in die Feldsaison

Die weibliche Jugend-B der DHG startete beim ersten Turnier der Saison bei zahlreichen vergebenen eigenen Torchancen mit einer knappen 1:2 Niederlage gegen HC Georgsmarienhütte. Im zweiten Spiel musste man sich dem auch körperlich überlegenen Team aus Hamm mit 0:6 geschlagen geben.

 

Die Mädchen-A der DHG, beginnen die Feldsaison mit einer 0:4 Niederlage beim TV Jahn Oelde. Für das Team steht zunächst die Eingewöhnung auf das Großfeld im Vordergrund und zeigte Kampfgeist und gute spielerische Ansätze.

 

Trainer Jarek Stefanik zeigte sich insgesamt zufrieden. Mit dem Team WJB gilt es an der Chancenverwertung und dem Defensivverhalten zu arbeiten. Mit den Mädchen-A wird Jarek Stefanik weiter gezielt das Spielverständnis für das Großfeld entwickeln.

 

 

DHG WJB/MJA: Olivia Bartholomé, Joelina Berger, Theresa Bungers, Linn Eiden, Lia Ewert, Marlene Hildebrandt, Deborah Schmette, Pia Klöne, Emelie Ott, Emelie Pohlmann, Maite Recktenwald, Antonia Rusche, Carla Schwark, Hannah Teigeler, Merrit Tok, Milla Tran, Magdalena Wagner.

DHG Knaben-D Heimturnier
DHG Knaben-D Heimturnier

26.04.15: Knaben-D starten mit Heimturnier

Die Knaben-D der DHG starten mit einem prima zweiten Platz beim Heimturnier auf dem neuen Kunstrasen in die Feldsaison 2015. Bei 10:3 Toren, Siegen gegen die Gäste von TV Datteln und TSC Eintracht sowie einer Niederlage gegen TUS Iserlohn zeigten die Schützlinge von Trainerin Jana Tünnermann den zuschauenden Eltern eine gute Frühform. Das Wichtigste war aber, dass alle Kinder viel Spaß hatten. Anke Meyer zu Natrup: "Vielen Dank an die Eltern für die Unterstützung bei der Organisation. Die Kinder freuen sich schon auf das nächste Turnier".

DHG: Heinrich und Friedrich Böhmer, Franz Böttger, Linus Claussmeyer, Bjarne Wernsmann, Jan Winkelmann.

Knaben-C DHG: Sieger Westfalenpokal 2015
Knaben-C DHG: Sieger Westfalenpokal 2015

6.03.2015: Knaben-C gewinnen Westfalenpokal

Die Knaben-C der DHG holen verdient den Westfalenpokal in heimischer Halle. Die Spiele gegen RHTC Rheine (3:0), HC Buer (3:1) und Osnabrücker SC (6:1) wurden allesamt gewonnen. Die Knaben-C überzeugten durch ein kompaktes Defensivspiel (nur 2 Gegentore) sowie ein prima Offensivspiel. Anke Meyer zu Natrup:"Sehr schön! Wir freuen uns alle sehr über diesen Erfolg! Vielen Dank an die Eltern für die perfekte Unterstützung!"

DHG: Konstantinos Archontakakis, Tristan Baum, Colin Böttcher, Fabian Claussmeyer, Julian Freyhoff, Moritz Meyer zu Natrup, David Teigeler, Tim Walter. 

Westalenpokalsieger DHG Mädchen-B
Westalenpokalsieger DHG Mädchen-B

25.01.15: Mädchen-B gewinnen Westfalenpokal

Die Mädchen-B der DHG holen beim heimischen Finalturnier den Westfalenpokal!

Die Spiele gegen SSC Lünen und Osnabrücker SC gewannen die Mädchen jeweils mit 5:0 Toren. Im dritten Spiel gegen THC Münster II siegten sie mit 3:1, die gute Defensive der DHG musste hier das einzige Gegentor im Turnier zulassen. Im letzten, entscheidenden Spiel gegen die punktgleiche Bielefelder TG behielten die Mädchen die Nerven und siegten mit viel Kampfgeist und einer sehr guten spielerischen und taktischen Leistung mit 1:0 Toren. Anke Meyer zu Natrup: "Die Mädchen-B der DHG haben sich spielerisch und taktisch enorm entwickelt, sind zu einem echten Team gewachsen und haben sich mit dem Westfalenpokal für den Trainingsfleiß belohnt. Vielen Dank an Trainer Jarek Stefanik und Betreuer Dennis Bartholomé für die hervorragende Arbeit.  Vielen Dank an die Eltern für die prima Unterstützung bei der Organisation und Ausrichtung des Turniers!"

DHG: Olivia Bartholomé, Joelina Berger, Leona Branz, Theresa Bungers, Linn Eiden, Marlene Hildebrandt, Milla Tran, Maite Recktenwald, Carla Schwark, Magdalena Wagner, Nele Wittenberg. Trainer: Jarek Stefanik, Betreuer Dennis Bartholomé.

Knaben-D mit Jana Tünnermann
Knaben-D mit Jana Tünnermann

24.01.2015: Knaben-D mit Turniersieg beim TV Werne

Zum ersten Turnier 2015 ging es für unsere Knaben-D verstärkt um Lina Heitmann, also die Jahrgänge 2006/2007, mit der Trainerin Jana Tünnermann und mitreisenden Eltern zum gastgebenden TV Werne. Gegen die Teams TV Werne I und II sowie Rheine I und II gab es bei 14 erzielten Toren 3 Siege und ein Unentschieden und damit den Turniersieg. Die Kinder spielten prima Hockey und hatten vor allem einen schönen Turniertag mit viel Spaß! Anke Meyer zu Natrup: "Vielen Dank an TV Werne für die Ausrichtung des Turniers und an die mitgefahrenen Eltern für die Unterstützung!"

DHG: Kian Azadi, Franz Böttger, Delano Meindl, Lina Heitmann, Marius Reinhard, Phil Segref. Trainerin: Jana Tünnermann.